Familie

Was brauche ich für ein Neugeborenes? – Meine Must haves der Erstausstattung

Die große Frage vor der Geburt:“Was brauche ich denn nun eigentlich so für mein Baby? “- Diese Frage stellt sich wohl jeder. Und wenn man dann mal so Dr. Google befragt, findet man im groben zwei Arten von Listen für die Erstausstattung. Die eine „handelsübliche“ , bei der man hinterher gar nicht weis wo man anfangen soll. Und die andere, ultra minimalistisch, bei der man kaum glauben kann , dass Dinge die man an einer Hand abzählen kann ausreichend sein können.

Da bei einigen Freunden und Bekannten die Geburt grade war oder unmittelbar bevor steht, möchte ich nun mal meine eigene Must-have- Erstausstattung niederschreiben. Und sie wird wohl ein Mittelweg zwischen beiden Extremen bilden.

Los geht’s :

# Tragetuch oder Tragehilfe: eine ergonomische Trsgehilfe oder ein recht dünnes weiches Tragetuch ist für die meisten Eltern unentbehrlich. Ihr habt die Hände frei , kuschelt, bondet und tragt euer Baby ins Leben.

# 2-3 Schlafanzüge aus Bio Baumwolle oder gern auch aus Wolle/Seide , das ist wunderbar Temperatur regulierend.

# 1-2 Neugeborenen Mützen, drinnen benötigt ihr keine Mütze für euren Schatz, wenn ihr aber raus geht sollte das Baby unbedingt eine Kopfbedexkung Tragen. Je nach Jahreszeit bieten sich Materialien wie Baumwolle, Schurwolle, Merino, Wolle/Seide oder wollwalk/wollfleece an.

# 4 Paar Socken aus Baumwolle

# 1-2 Paar Strick Socken aus reiner Wolle wärmen an kalten Tagen wunderbar

# 10 Mullwindeln aus Baumwolle. Gebrauchte eignen sich hier wunderbar da sie schon eingewaschen und weich sind.

# 1-2 Schlafsäcke , sich hier finde ich Schurwoll Schlafsäcke wegen ihrer Temperatur ausgleichenden Wirkung super.

#4 Langarm(Wickel-)Bodys bevorzugt auch hier aus Bio Baumwolle und Wolle/Seide

# 4 Kurzarm (Wickel-)Bodys aus Bio Baumwolle und Wolle/Seide

# 5 (Wickel-)Shirts, Baumwolle, Merino, Wolle/Seide oder Schurwolle , je nach Vorliebe und Jahreszeit

# 3 Hosen (gern auch Strampelhosen ohne arm und Fuß) aus Baumwolle, meriono, wolle/Seide, Schurwolle oder Wollfrottee nach Vorliebe und Jahreszeit

# Windeln. Für mich an der Stelle rund 20 doppelt gewebte Mullwindeln und 3 Wollschlupf Überhosen das ist einfach die bequemste Art um Neugeborene mit Stoff zu wickeln finde ich. Dazu 2 Wetbags

# 1 weiches Handtuch aus Baumwolle

# 3-4 Baumwoll Waschlappen – zum Po säubern

# 1 Schale für Wasser für den Wickeltisch

# 1 Wärmelampe über dem Wickeltisch

# 1 Babybadewanne oder Badeeimer

# 1 (Strick-)Decke aus Baumwolle oder Schurwolle

# 1 Babyschale fürs Auto (wenn ihr denn öfter Auto fährt)

Und das war es dann tatsächlich auch schon.

Für Mama finde ich noch folgendes wichtig:

• 3-4 Still BH’s

• 7 Paar waschbare Stilleinlagen aus Bambusviskose oder Wolle/Seide (letzteres ist wunderbar gegen wunde Brustwarzen)

• Eine Tragejacke oder ein Tragecover

Und das war’s auch schon. Ihr seht, die Liste ist überschaubar. Und ich persönlich lege mehr wert auf Qualität als auf Quantität.

Strick baby
Selbstgestrickte Decken, Mützen und Schühchen

Ich freue mich, wenn ich euch helfen konnte. Ist euch noch was aufgefallen. Was eurer Meinung nach unbedingt mit auf die Liste sollte ? Schreibt es gern in die Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.