Babybauch Update Woche 31 bis 36

Es ist so weit, die kritische Zeit liegt hinter uns. Ab 37+0 ist dann sogar die Geburt im Geburtshaus möglich. Zeit für ein neues, vorletztes Babybauch Update.

 

Vorsorge und 3. Ultraschall

In Woche 31 war wieder Die Zeit für eine VU beim Frauenarzt gekommen, der letzte von (nur) 3 Ultraschalls. Ich habe mir noch ein Bild für meinen Mann gewünscht und tatsächlich auch bekommen. Alles andere war unauffällig. Auch Größe und Gewicht absolut im Normbereich. Keine Anzeichen dafür, dass das Baby etwas vom Gestationsdiabetes abbekommen hat, das spricht sehr dafür, dass die Werte so stabil sind, wie sie sich beim regelmäßigen Messen immer zeigen.

 

Gestationsdiabetes

Apropos messen, da die Werte so stabil sind darf ich nun ein anderes Messprofil anwenden. Statt jeden Tag 4 Werte zu messen, muss ich nun nur noch alle 2 Tage messen. Meine Fingerkuppen danken es sehr.

Mit dem Essen habe ich mich gut arrangiert. Und die Waage geht zumindest nicht mehr weiter nach unten. Dennoch werde ich im Vergleich zum Bären wohl ein rekordgewicht zur Geburt haben… also im niedrigen Sinne. Die von mir angepeilten 15 Kilo (darüber wollte ich ungern) werde ich wohl niemals erreichen.

 

Hebammenvorsorge

Der letzte Termin im Geburtshaus bevor es an die Bezahlung der Rufbereitschaftspauschale geht steht für 32+5 an … diesmal musste ich den Bären mitnehmen. Alles kein Problem, für die Hebamme. Mir hat aber diese exklusive kleine Auszeit nur für mich und das Baby gefehlt. Schade.

Aber auch hier war alles gut. Der Muttermund zwar weich und ein Finger einlegbar, aber noch Sakral und für die Hebamme absolut kein Grund zur Sorge. Das wäre in dieser Woche sogar gar nicht so selten sagt sie und ich profitiere enorm von ihrer Ruhe. Wir glauben beide nicht an eine vorzeitige Geburt, und sollten damit recht behalten.

 

Befindlichkeiten

Der Bauch wird schwer. Das merke ich vor allem wenn ich im Wasser bin und das dann wieder verlasse. Ganz egal ob Badewanne oder Schwimmbad, Wasser ist einfach sehr angenehm und entlastend.

Die Nächte schlauchen mich langsam. Alle 2 Stunden treibt es mich aus dem Bett auf die Toilette. Nur um anschließend wieder etwas trinken zu müssen. Der perfekte Teufelskreis und mein persönlicher garant für Schlafmangel. Zumindest wenn man zusätzlich noch ein Kleinkind hat, was 2-3 mal pro Nacht wach wird.

35+5 ist dann auch nach dem ersten CTG beim Frauenarzt der letzte Termin vom Geburtsvorbereitungskurs. Die ersten aus dem Kurs haben heute entbunden. Krass wie die Zeit rennt. Alles fühlt sich nach Endspurt an. Und ich bin gespannt wie lange es bei uns noch dauert. Bis 37+0 müssen wir schaffen, aber das ist nicht mehr weit. Und dann, dann darf Little B aber auch kommen, finde ich.

Babybauch Update- Badewannenshooting

Eins der Ergebnisse aus unserem Babybauchshooting

 

 

 

 

Könnte Sie auch Interessieren:

~Babybauchupdate bis zur 31. Woche inkl gratis E-Book

Sicheres Familienbett (mit Baby)

Vorbereitung aufs Baby für Kleinkinder