Loading...
Familie

Eier färben mit Kleinkindern

Auf die letzten Meter so kurz vor Ostern möchte ich euch noch ein paar Anregungen zum Eierfärben mit Kleinkindern geben. Vielleicht nutzt ihr den morgigen Tag, oder die Osterfeiertage ja noch dafür.
 
Eier in farbigem Wasser kochen ist meiner Erfahrung nach für kleine Kinder echt langweilig. Sie könne dabei einfach nicht so richtig viel selbst machen. Und das ist doof.
Eier auspusten und bemalen ist der Klassiker.
Ich HASSE es.
Zum einen ist das auspusten doof.
Zum anderen will hinterher niemand so viel Rührei essen.
Also machen wir was anderes- damit wir wenn auch das komplette Ei verschenken können.

5 einfache Ideen zum Eier färben mit Kleinkindern

Eier bemalen

 
Natürlich lassen sich hart gekochte Eier auch mit Wasserfarbe bemalen. Am besten geht das aber mit Acryl-Stiften. Ab ca 2,5-3 kann man die gut verwenden.
Da muss ja kein Muster drauf, nur individuell soll es sein.
Wenn dein Kind grad erst um 1-2 Jahre alt ist, können auch die Woodys eine wunderbare Möglichkeit zum bemalen sein.
 

Mit Reis färben

 
Easy auch schon für die ganz kleinen machbar. Einfach Reis, Lebensmittelfarbe und etwas Essig in einen Gefrierbeutel tun und das Ei dazu geben. Gut schütteln und durchmischen. Das Ei im Reis bewegen. Und dann raus nehmen uns trockenen lassen.
Der Clou- den Reis könnt ihr auch trockenen lassen und hinterher als Regenbogenreis für Schüttübungen weiter verwenden.
 
Eier färben mit Reis, perfekt für Kleinkinder!
 

Eier färben durch rollen

 
Ihr braucht einen carton und verschiedene Acryl Farbe.
Macht die verschiedene Farben Tropfen weise in den Karton, legt das Ei rein und lasst euer Kind den Karton hin und her kippen, so rollt das Ei durch die Farben und bekommt eine besprechende Färbung.
 

Eier bekleben

 
Mit Stickern oder Washi Tape können auch die kleinen schon bunt und lustig beklebte Eier gestalten. Das eignet sich auch wunderbar als Zusatz auf klassisch gefärbte Eier.

Eier färben im Rasierschaum Bad

 
Ich gebe zu, es ist meine liebste Technik. Ich finde das Ergebnis einfach unschlagbar schön und es ist SO leicht für die Kinder um zu setzen.
Bereitet eine Schale mit rasierschaum vor. Darauf gebt ihr verschiedene Lebensmittelfarbtropen nun geht ihr einmal mit einem Zahnstocher durch und legt dann das Ei in die Schale. Das Ei wird nach Lust und Laune durch den Rasierschaum gerollt, entnommen und kurz zum trocknen gelegt.
Wenn ihr alle Eier fertig habt beginnt ihr das erste ei mit einem Tuch vom Rasierschaum zu befreien darunter kommt euer Aquarell artig gefärbtes Ei zum Vorschein.
 
Eier Färben mit Kleinkindern - Aquarell Ei
 
Für alle Arten des Färbens eigenen sich wie immer weiße Eier besonders gut. Außerdem solltet ihr sie für die hier beschriebenen Arten vorher hart kochen.
 
Viel Spaß beim Färben mit eueren Kindern!

 

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.