Loading...

(Kinesio-)Taping

Taping ist eine effektive Methode, um verschiedene Beschwerden zu lindern. Es gibt hierbei sowohl verschiedene Tapes, als auch verschiedene Arten zu tapen. Eine Therapie mit Tapes sollte immer als Unterstützung, aber nicht als alleinige Therapie gesehen werden.

Gerade in der Schwangerschaft ist man mit Medikamenten vorsichtig. Oder eine gezielte Unterstützung der Therapie bei Physiotherapeut oder Ostheopath ist sinnvoll, hier komme ich ins Spiel.
Ich kann euch Linderung bei verschiedenen Problemen in der Schwangerschaft und Stillzeit verschaffen.
Aber auch für euer Kind oder sogar Baby habe ich entsprechende Tape-Techniken erlernt.

Was ist Taping überhaupt?


Kinesio-Tape ist quasi ein hochelastisches Pflaster aus Stoff.
Dies wir zur Linderung verschiedener Beschwerden genutzt und ist vor allem im Sportbereich bekannt und beliebt.
Aber auch in der Schwangerschaft oder danach, kann man den Körper und das Gewebe durch die Verwendung von Tapes unterstützen.
Ebenfalls gibt es für Babys und Kleinkinder, bereits sinnvolle Anwendungsgebiete für die (Kinesio-)Tapes.

Weiter gibt es noch sogenannte Cross Tapes, welche anders als Kinesio Tapes starr sind. Diese können zum Beispiel auf Akkupunkturpunkte geklebt werden um so Beschwerden zu mindern.
Aber auch auf Narben können sie gut angewendet werden.

Kinesio-Taping - auch bei Babys, Kindern und in der Schwangerschaft möglich und sinnvoll.
quelle: pixabay

Meine Angebote im Überblick

In der Region Hannover und Schaumburg biete ich für euch das Kinesio Taping für Babys und Kinder mit folgenden Krankheitsbildern an:

  • Fußdeformitäten (z.B. Sichelfüße)
  • Skoliose
  • Nabelbruch
  • Stabilisation Rumpf (Floppy-Infant-Syndrom)
  • Torticollis (Schiefhals)
  • Hemiparese/-plegie
  • Dreimonatskolliken
  • Reflux/Speikinder

Weiter biete ich einige prä- und post Partalen Tapeanlagen an, zum Beispiel: Skoliose

  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Stützen des Bauchs
  • Rumpfstabilisation & Rectus Diastase
  • Sectio Narbe
  • Milchstau
  • Migräne
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Hüftschmerzen und Symphysen Lockerung

Kosten und weiteres

Ich tape euch oder eure Kinder im gewohnten Umfeld bei euch zuhause.
Für die Anlage eines (Kinesio-)Tapes fallen Kosten von 15,- Euro an.
Das Tape ist in dem Preis bereits inkludiert.

(Natürlich wird ein qualitativ hochwertiges medizinisches Tape für die Anlagen verwendet. Bei Menschen mit empfindlicher Haut wird vorher ein Testtape gesetzt.)
Hinzu kommen Anfahrtskosten, 5km um meinen Wohnort sind inklusive, jeder weitere Kilometer kostet 0,15ct.

Bitte meldet euch über: kontakt@beziehungsweiseliebe.de
für die Terminabsprache.

Meine weiteren Angebote findet ihr hier.